Startseite

Der REGIO. Eine kluge Ergänzung zum Euro.

Nachrichten

Mitgliedsversammlung des Regio e.V.

Der nächste Termin der Mitgliedsversammlung des Regio e.V. findet in diesem Jahr in Freising statt.

Wo: 85356 Freising, Erdinger Straße 45, in den Räumen der Lebensart GmbH

Wann: 14.12.2016, 19.30 Uhr

Warum in Freising?
In Freising besteht seit Ende 2014 die dem Regio e.V. zugehörige Regionalinitiativgruppe des BäRling.
Mit 43 Akzeptanzstellen und 16 Förderprojekten und einem grossen Arbeitskreis bildet diese Initiativgruppe zur Zeit die stärkste und auch aktivste Gruppierung des Regio e.V., die die Idee der Regionalwährung in ihrer Region umsetzen wollen.

Im Rahmen der Mitgliedsversammlung werden in diesem Jahr einige sehr spannende Neuerungen angesprochen.

Natürlich sind auch "Noch-Nicht-Miglieder" recht herzlich eingeladen!
Die Möglichkeit dem Verein tatkräftig beizutreten ist gerne gewollt.

» Lesen Sie mehr

Interviews mit unseren Partnern

Christian Felber, Hochschullehrer, Buchautor, freier Publizist und Referent, Gründungsmitglied von Attac in Österreich, Initiator der "Demokratischen Bank" und Erfinder der "Gemeinwohl-Ökonomie"

„Was sind die Grundpfeiler der von dir entworfenen Gemeinwohl-Ökonomie?“

 Die „Gemeinwohl-Ökonomie“ ist eine wirtschaftliche Systemalternative zu kapitalistischer Markt- und zentraler Planwirtschaft. Sie baut auf genau den Werten auf, die unserer zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen: Vertrauensbildung, Verantwortung, Mitgefühl, gegenseitige Hilfe und Kooperation. Diese humanen und nachhaltigen Verhaltensweisen werden anhand der Gemeinwohl-Bilanz gemessen und mit einer Fülle von Anreizen und „systemischen Aufschaukelungen“ belohnt: das Marktstreben wird „ethisch umgepolt“ von Gewinnstreben und Konkurrenz auf Gemeinwohlstreben und Kooperation. Schon 275 Unternehmen aus sieben Staaten unterstützen das Modell, darunter viele aus Bayern.

 „Wie passt die Gemeinwohl-Ökonomie mit Regionalwährungen zusammen?“

» Lesen Sie mehr

Häufige Fragen zum REGIO

Wie unterscheidet sich der REGIO vom Euro?

Nun, zunächst kann man mit dem Euro überall einkaufen, aber auch überall in der Welt investieren und vor allem spekulieren. Die REGIOs hingegen können nur bei den teilnehmenden Unternehmen ausgegeben werden und bleiben so in der Region, wo sie auch dringend gebraucht werden. Darüber hinaus ist der REGIO als zinsfreies Geld konzipiert und der REGIO hat eine Umlaufsicherung, den sog. "Umlaufimpuls", den der Euro nicht hat.
» Lesen Sie mehr

Wer wir sind

 

Dr. med. Sibylle Riffel
Regionalbeauftragte Darmstadt
Kontakt: Telefon 06151 44523, praxis@sibylle-riffel.de

» Lesen Sie mehr

Der REGIO lohnt sich für Vereine

REGIO-Spenden

Zahlreiche gemeinnützige Vereine und Projekte kamen seit Bestehen des REGIO in den Genuss der Spendenausschüttung aus der REGIO- Kasse. Die Gesamtsumme der Spenden beträgt bis einschließlich 2013 6.245 REGIO. Die Einnahmen aus Rücktauschgebühr und Wertmarken für den REGIO werden zum größten Teil an gemeinnützige Initiativen weitergegeben.

» Lesen Sie mehr

Prominente Unterstützung

Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Politik unterstützen den REGIO, wie zum Beispiel Hans-Peter Dürr, Friedensnobelpreis, Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland,
Prof. Dr. Eva Lang, Wirtschaftspolitik, Universität der Bundeswehr München oder Konstantin Wecker und die Biermösl Blosn.
» Lesen Sie mehr

Dies und das

Neu: Der REGIO als Werbeträger - Wertmarken dienen als dezente Werbefläche
Mehr Informationen:

Weitere Informationen finden Sie im neuen REGIOaktiv, das Sie bei uns bestellen/abholen oder herunterladen können.

 

Drucken

Aktuelle Daten

99 Vereinsmitglieder
89 REGIO-Partner
17.500 REGIO im Umlauf
4.920 REGIO-Spenden an Vereine

Kurz-Portrait

Praxis für Gestalttherapie

Gila Dickert
Schuchardstraße 3
64283 Darmstadt

» Mehr Informationen

Termine

Mitgliederversammlung 2015

am 16.12.2015 um 19:00 Uhr

im MAX GORBACH ZIMMER (EG)

in der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b,
80802 München (mit der U-Bahn U3/U6: Giselastraße)

Der REGIO auf Facebook

jetzt auf Facebook liken

08.04.2015 Arbeitstreffen Regionalgeldinitiative Freising

Die Regionalgeldinitiative Freising trifft sich zu einem Arbeitstreffen am Mittwoch, 08.04.2015 um 19.00 Uhr bei LebensArt in Freising.

11.06.2015 Vortrag "Der Crash ist die Lösung"

Vortrag: Der Crash ist die Lösung

Warum unser Finanzsystem zum Scheitern verurteilt ist.

Matthias Weik und Marc Friedrich 

Donnerstag, 11.06.2015  

Aula Staatliche Berufsschule Traunstein, Wasserburgerstr. 52, 83278 Traunstein

Vorverkauf startet im Mai.